Kindertagesstätte St.Marien Einberg

Die Liebe und Fürsorge, für die uns anvertrauten Kinder, steht bei uns im Vordergrund. Wir wollen Partner der Eltern sein und gemeinsam mit Ihnen die Entwicklung Ihrer Kinder begleiten.

„Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf!“
Afrikanisches Sprichwort

Die Liebe und Fürsorge, für die uns anvertrauten Kinder, steht bei uns im Vordergrund.

Pädagogische Arbeit

Wir sind eine evangelische Kindertagesstätte, deshalb sind die Beziehungen zu Gott, zum Nächsten und zu mir selbst grundlegende Elemente unserer Arbeit

Öffnungszeiten

Mo. - Do. 6.30 –16.30 Uhr
Fr. 6.30 -15.00 Uhr

Aufnahmebedingungen

Wir können Kinder zwischen null und sechs Jahren in unserem Kindergarten aufnehmen.

Im Krankheitsfall

Grundsätzlich gilt, bitte informieren Sie uns, wenn Ihr Kind den Kindergarten nicht besuchen kann

Pädagogische Arbeit

Wir sind eine evangelische Kindertagesstätte, deshalb sind die Beziehungen zu Gott, zum Nächsten und zu mir selbst grundlegende Elemente unserer Arbeit.

Als Grundlage unserer pädagogischen Arbeit dient uns das Doppelgebot der Liebe:

„ Du sollst Gott, deinen HERRN, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften und von ganzem Gemüte und deinen Nächsten als dich selbst „      Lukas, Kapitel 10, 27

Ihr Kind wird bei uns in einer Stammgruppe aufgenommen und dort von festen Bezugspersonen (Fachkräften) betreut. Diese unterstützen den Aufbau von Bindungen, von Sicherheit, Geborgenheit und Orientierung.

Rituale, wie gemeinsames Frühstück, Lernphasen und Spielphasen helfen Ihrem Kind sich im Alltag zu orientieren. Im Umgang mit den Spielkammeraden lernen Ihre Kinder auch Konflikte auszutragen, sowie Hilfsbereitschaft und Fürsorge. Sie lernen auf Bedürfnisse anderer einzugehen, ihre eigenen Bedürfnisse zu reduzieren, zu teilen und auch auf andere zu warten.

Wir wollen die Persönlichkeit Ihres Kindes und dessen Individualität stärken.

Öffnungszeiten

Mo. – Do. 6.30 –16.30 Uhr
Fr. 6.30 -15.00 Uhr

Wir haben keine Ferienzeit im Sommer.
Unsere Einrichtung schließt fest, für 2 – 2 ½ Wochen, vor und nach Weihnachten (z.B. von ca. 22.12. – 06-01).

An Brückentagen und an Teamfortbildungstagen bleibt unser Kindergarten meistens geschlossen. Im Dezember und im Juni erhalten Sie jeweils eine Terminliste fürs nächste halbe Jahr.

Terminänderungen werden Ihnen rechtzeitg mitgeteilt.

Beiträge und Kosten

Kinderkrippe

bis 3 Jahre
ab 104€ Monatlich
  • bis 2 Stunden tägliche Betreuungszeit - 104€
  • bis 3 Stunden tägliche Betreuungszeit - 114€
  • bis 4 Stunden tägliche Betreuungszeit - 129€
  • bis 5 Stunden tägliche Betreuungszeit - 144€
  • bis 6 Stunden tägliche Betreuungszeit - 159€
  • jede weitere Stunde (max. 10 Stunden tägl. Betreuungszeit) +10€

Kindergarten

3-6 Jahre
ab 84€ Monatlich
  • bis 4 Stunden tägliche Betreuungszeit - 84€
  • bis 5 Stunden tägliche Betreuungszeit - 94€
  • bis 6 Stunden tägliche Betreuungszeit - 104€
  • jede weitere Stunde (max. 10 Stunden tägl. Betreuungszeit) +5€

 

Weitere Informationen können Sie unserer Preisliste entnehmen oder fragen Sie einfach nach.

 

Aufnahmebedingungen

Aufnahmealter

Wir können Kinder zwischen null und sechs Jahren in unserem Kindergarten aufnehmen.

Hierzu muss sich Ihr Kind problemlos einige Stunden außerhalb des gewohnten familiären Umfeldes aufhalten können. In der Regel betreuen wir Ihr Kind also erst nach seinem ersten Lebensjahr.

 

Ein genereller Anspruch auf Aufnahme besteht nicht.

 

Aufnahmetermin

In der Regel zum ersten September jeden Jahres.

Während des Kindegartenjahres können wir nur bei vorhandenen freien Plätzen aufnehmen.

Unterlagen, die Sie von uns erhalten

  • Bei Anmeldung – Voranmeldung
  • Bei Aufnahme – Betreuungsvertrag mit verschiedenen Anlagen (in doppelter Ausführung, nach Prüfung der Vollständigkeit erhalten Sie einen Vertrag für Ihre Unterlagen)
  • SEPA -Lastschriftmandat

Im Krankheitsfall

Ist Ihr Kind krank? Bitte entschuldigen Sie es bei uns. Wir haben zwar eine Bring- und Holpflicht, gehen also davon aus, dass es Ihrem Kind gut geht, aber wir machen uns trotzdem Gedanken.

Ist Ihr Kind krank, dann sollte es zu Hause betreut werden. In familiärer Umgebung erholt es sich am besten.

Bei ansteckenden Krankheiten Ihres Kindes, oder anderen Familienmitgliedern, bitte unverzüglich den Kindergarten informieren. Zum Schutz der anderen Kinder und Eltern und Personal hängen wir dies anonym aus.

Grundsätzlich gilt, bitte informieren Sie uns, wenn Ihr Kind den Kindergarten nicht besuchen kann

Kontakt