Weltgebetstag am Freitag, 5. März 2021

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft.

In diesem Jahr haben die Frauen aus Vanuatu die Gottesdienstordnung erstellt.                                      – Wo ist denn das? –

Vanuatu ist ein Inselstaat mit 83 Inseln in Ozeanien, 67 davon sind bewohnt. Das Inselgebiet erstreckt sich über 1300 km, die gesamte Landfläche ist dreimal so groß wie die Fläche Berlins. Im ganzen Land leben so viele Menschen wie in Augsburg, allerdings gibt es 110 eigenständige Sprachen.

Felsenfester Grund für alles Handeln sollten Jesu Worte sein. Dazu wollen die Frauen aus Vanuatu in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 ermutigen. „Worauf bauen wir?“ ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu, in dessen Mittelpunkt der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 stehen wird.
Sie reden auch über Klimaerwärmung und Gerechtigkeit, denn das Land ist besonders stark von der Erderwärmung betroffen, obwohl es selbst kaum dazu beiträgt.

Unser gemeinsamer Gottedienst in Rödental mit Gesang und Tanz und einem gemeinsamen Essen kann in diesem Jahr wegen der Covid19-Pandemie so nicht stattfinden. Wir haben uns eine andere Form überlegt, wo jede und jeder kommen kann um mitzufeiern:
Wo? St. Marien- Kirche in Einberg
Wann? zu jeder vollen Stunde zwischen 11.00 und 18:00 Uhr
Wie? Ton-und-Bild-Andacht

Die Andacht startet immer zur vollen Stunde und wird ca. 40 Minuten dauern. Sie lernen das Land kennen und auch die Freuden und Sorgen der Frauen aus Vanuatu.
Gemeinsam mit ihnen wollen wir beten und Musik hören. Danach haben Sie die
Möglichkeit die Stille zu genießen und vielleicht noch eine Kerze anzuzünden.
Natürlich sind auch Männer herzlich willkommen.

Weitere Veranstaltungen:
Der Fernsehgottesdienst zum Weltgebetstag wird im Kanal Bibel-TV am 05.03.2021 um 19:00 Uhr gefeiert. Im Internet ist der Gottesdienst unter www.weltgebetstag.de auch verfügbar.
Im Dekanat Coburg gibt es um 18:00 Uhr eine Andacht über Zoom. Den Zutrittscode erhalten Sie, wenn Sie sich bei elke.siegel@elkb.de mit einer Mail einige Tage vorher anmelden. Dieser Zoom-Gottesdienst lässt sich mit Smartphone, Tablet oder Computer live mitverfolgen.
Da gemeinsames Singen ein wichtiges Element ist, können Sie unter www.bea-nyga.de einen Link zur Musik des Gottesdienstes auf youtube finden und zuhause kräftig mitsingen, denn leider ist Singen im Moment in der Kirche noch nicht erlaubt.

Eine wichtige Bitte:

Das Weltgebetstagsteam unterstützt weltweit Frauen und Mädchen in verschiedenen Ländern. Diese Hilfe ist auf Ihre Spenden angewiesen. In diesem Jahr steht zu befürchten, dass es weniger Spenden geben wird. Unterstützen Sie bitte die jahrelange Arbeit weiterhin.
Entweder Sie geben eine WGT-Spende an Ihre Kirchgemeinde oder Sie überweisen direkt :
Weltgebetstag der Frauen e.V., Evangelische Bank EG, Kassel
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC/SWIFT: GENODEF1EK1
oder Sie nutzen beigefügten QR-Code.